Rezension zu "Totenfrau" von Bernhard Aichner, Thriller. By Sandra von Siebenthal | Januar 4, 2017 Januar 4, 2017. Aichner schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Nachdem mir das Buch in den sozialen Netzwerken jedoch mehrfach über den Weg lief und sehr empfohlen wurde, konnte ich nicht … Ihre Meinung zum Buch. rezension: totenrausch | bernhard aichner Hallo ihr Bücherwürmer. Gleich gekauft und in einem Rutsch durchgelesen, ich kann es Euch allen nur empfehlen, es liest sich wie im dahinfließen der Farbe blau, Du kannst nicht mehr damit aufhören. August 2020 15:43 […] habe ich (ohne Rezi) schon die Totenfrau Reihe gelesen, die ich SEHR empfehlen kann und “Der Fund” der 2019 bei mir auch 5 Sterne bekommen hat. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Ich kann es kaum glauben, wie schnell die Tage verflogen sind. Antworten. Lese die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. 22. Bernhard Aichner schreibt sehr packend und schnell konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Die Totenfrau-Trilogie (1) 5 Sterne (26) 4 Sterne (10) 3 Sterne (7) 2 Sterne (1) 1 Stern (1) Leserstimme abgeben. Klappentext: “Sommer 1987. Bernhard Aichner (geb. Bernhard Aichinger ist hier ein Thriller gelungen, der so einen ganz anderen Schreibstil hat, als alles bisher mir bekanntes. 1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck/Österreich. Doch in deutschen Buchhandlungen muss man ihn noch suchen. "Für immer tot"-Der zweite Max-Broll-Krimi von Bernhard Aichner… Rezension von Jasminh86 zu "Für immer tot" "Für immer tot"-Der zweite Max-Broll-Krimi von Bernhard Aichner ist mal wieder eine pure Actionschleuder, ich liebe seinen atemlosen und schnörkellosen Stil,seit "Der Fund"haben es mir seine Thriller und Krimis angetan. Bösland lag eine Weile auf meinem Sub und […] 0. Bernhard Aichner Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Rezension: Bernhard Aichner – Totenfrau. auch nach USA und England. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Bernhard Aichner, Schnee kommt, Haymon 2014, ISBN 978-3-7099-7158-1 [*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-12-09) Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.-> weitere Bücher von Bernhard Aichner ansehen Die Tat. Die Rache für verlorenes Glück. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Rezension “Bösland” von Bernhard Aichner. 13. Bösland lag eine Weile auf meinem Sub und irgendwie konnte mich der Klappentext nie genug reizen es zu lesen. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet. Blums letztes Abenteuer „Glaubst du, Bernhard Aichner ist ein Autor, der Happy Ends schreibt?“, fragte mich meine Freundin kurz vor der Buchpräsentation von Totenrausch. noch unkommentiert Max Broll ... Bernhard Aichner ist ein österreichischer Autor, der schon mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. Aichner schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Die Sätze kurz, knapp prägnant. Einfach nur großartig was Bernhard Aichner hier abgeliefert hat. Über den Autor Update: Am 22.März 2021 erscheint mit „Dunkelkammer“ der 1. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Zwei schwimmende Körper, verzweifelt. Der Plot von „Bösland“ mag konstruiert wirken, doch man darf nicht vergessen, dass es sich immer noch um einen Roman handelt. Sie findet etwas, das sie nicht finden hätte dürfen. Sie ignoriert die Schreie und das Klopfen. Nun in der Sonntagsauswahl wurde es ausgewählt und ich hatte ehrlich überhaupt KEINE Lust dazu. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014 und … Der Roman wurde bisher in 16 Länder verkauft, u.a. Rezension Bernhard Aichner "Kaschmirgefühl" von Bernhard Aichner. Ich habe den ersten Band der Totenfrau Trilogie im Jahr 2015 im Strandurlaub gelesen und der war einfach so so grandios, das ich direkt gefesselt von dieser Story war! Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Vor und nach dem Tod der Supermarkt-verkäuferin Rita, die durch einen Fund eine Menge Chancen sieht, dann jedoch in tödliche Gefahr gerät. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. [Rezension] Bernhard Aichner - Bösland [49/2020] - Nordlicht liest. Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Der Fund stellt Ritas Leben auf den Kopf. Bernhard Aichner (geb. Der Stakato-artige Schreibstil von Bernhard Aichner bringt Tempo ins Geschehen, der Atem wird schneller, der Blutdruck steigt. Aber wenn man weiß, welchen Charakter Aichner mit seiner Figur Blum erschaffen hat, doch auch etwas ironisch. Sie wird selbst sterben. Schon lange wollte ich ein Buch von Bernhard Aichner lesen, den man in der Krimi/Thrillerszene ja kaum mehr wegdenken kann. Rezension: "Kaschmirgefühl“ von Bernhard Aichner Nach Rachebraut Brünhilde Blum und Leichenbuddler Max Broll, hat Bernhard Aichner es abermals geschafft, Protagonisten zu entwerfen, die nicht an jeder x-beliebigen Straßenecke anzutreffen sind, mit ihrem einzigartigen Wesen zu glänzen wissen und in Kombination mit der für sie vorgesehenen Geschichte einen hohen Unterhaltungswert … Sie nimmt es mit. Und das, was Bernhard Aichner hier konstruiert hat, unterhält ausgezeichnet. Sein Thriller Totenfrau stand in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Gut und Böse werden kurzerhand durcheinander gewürfelt. Oktober 2019 / 1 Comment *Unbezahlte Werbung* Meine Güte, ist es tatsächlich schon wieder Sonntag? Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. 1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck/Österreich. Bernhard Aichner. Jedes Mal, wenn der Leser denkt, schlimmer kann es kaum werden, legt der Autor eine weitere Schippe drauf und zieht den Leser in ein Konglomerat aus Macht und Abgründen. Eine berechtigte Frage möchte man meinen. Man möchte noch schneller lesen können. Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Sie wird jemanden töten. Auf dem Dachboden eines Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Die Herbstferien stehen vor der Tür. Rezension „Der Fund“ (Bernhard Aichner) Alle Jahre wieder stehe ich vor der enorm schwierigen Aufgabe, die richtigen Worte zu finden, nämlich jene, die dem qualitativen Innenleben von Bernhard Aichners Werken gerecht werden. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR Der Raum. Bernhard Aichner - Autor. Wie kann es bereits Mitte Oktober sein? Von Bernhard Aichner habe ich (ohne Rezi) schon die Totenfrau Reihe gelesen, die ich SEHR empfehlen kann und “Der Fund” der 2019 bei mir auch 5 Sterne bekommen hat. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet. Das Buch spielt in zwei Zeitschichten. Band 2, „Gegenlicht“, erscheint am 26.Juli 2021. WOW! Ein dreizehnjähriger Junge schlägt sieben Mal mit einem Golfschläger auf seine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an. Das Rätsel. Bernhard Aichners Schreibstil ist recht eigen, hat mir aber dennoch gefallen. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Gebundene Ausgabe: 188 Seiten Verlag: Haymon Verlag; Auflage: 1. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Da ist nur Blum, und die Sonne auf ihrer Haut. Ich muss zugeben, der erste Eindruck nach dem Lesen des Klappentextes reizte mich nicht mehr, als jeder andere ungelesene Thriller auch. (12. Nur Blau habe ich von Bernhard Aichner persönlich empfohlen bekommen, ich wollte mal ein Buch, wo es auch um schwulsein geht, wußte nicht, dass Bernhard schon eines darüber geschrieben hat. Nun hat sein neuestes Werk direkt mein Interesse geweckt. Band der Bronski-Reihe. Bernhard Aichner Rita arbeitet in einem Supermarkt. Bitte beachten Sie, dass viele Rezensions-Leser den Titel noch nicht kennen. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Sie wird sich nicht rühren, egal, was passiert, nicht bewegen. Bernhard Aichner lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Bernhard Aichner: Totenrausch (Buchbesprechung mit ausführlicher Inhaltsangabe und Rezension auf Literaturschock.de)